Locker und lässig
durch die Theorie!

Alles andere als trocken

Theoretische Ausbildung

Bei uns kannst du bis zu 4x in der Woche am Theorieunterricht teilnehmen und somit schnell mit der Theorie durchkommen. Der Stoff wird nicht trocken runter gerattert. Wir arbeiten modern mit interaktiven PC-Programmen, bei denen auch interessante Lernvideos, Animationen und sogar dein Smartphone mit ins Spiel kommen. Viele praktische Tipps für die Prüfung helfen zusätzlich weiter.

Für den Erfolg bei der theoretischen Prüfung ist es erforderlich, dass du mit einem guten Lernmaterial arbeitest. Wir arbeiten mit den Produkten vom Verlag Heinrich Vogel. Diese garantieren dir immer die aktuellen und vollständigen Fragen und vieles, vieles mehr. Wir beraten dich gern und finden für dich das geeignete Lernmaterial, dass du dann direkt bei uns im Büro erwerben kannst. Und schon kann es losgehen. Egal, ob zu Hause am PC oder unterwegs mit der App und deinem Smartphone – denn die App ist immer kostenlos dabei

Theoretische Ausbildung

Nachfolgend erhältst du Informationen über den Inhalt der Fahrschüler-Ausbildungsordnung.

Inhalte des Grundstoffes für alle Klassen.

Es gibt 12 verschiedene Themen im Grundstoff:

  • Thema 1 Persönliche Voraussetzungen
  • Thema 2 Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Thema 3 Grundregel, Verkehrszeichen
  • Thema 4 Straßenverkehrssystem und seine Nutzung
  • Thema 5 Vorfahrt
  • Thema 6 Verkehrsregelungen
  • Thema 7 Geschwindigkeit, Abstand und umweltsch. Fahrweise
  • Thema 8 Andere Teilnehmer im Straßenverkehr
  • Thema 9 Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern
  • Thema 10 Ruhender Verkehr
  • Thema 11 Verhalten in besonderen Situationen
  • Thema 12 Lebenslanges Lernen

Inhalte des klassenspezifischen Stoff Klasse B, BE

Es gibt 2 verschiedene Themen im Zusatzstoff:

  • Thema 13 Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderung
  • Thema 14 Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen

Vorgeschriebener Unterrichtsumfang

Wie oft du am Theorie-Unterricht teilnehmen musst, erfährst du in der nachfolgenden Übersicht.

Kl. B = 12 mal Grundstoff + 2 mal Zusatzstoff
Kl. A oder A2 + B = 12 Grundstoff + 4 mal Zusatzstoff Kl. A sowie 2 mal Zusatzstoff Kl. B

Erweiterung: Wenn du schon einen Führerschein besitzst, halbiert sich der Grundstoff von 12 auf 6 Einheiten. Ein Unterrichtsabend dauert 90 Minuten und wird als eine Einheit gerechnet.

Prüfungsrichtlinie

In der theoretischen Prüfung hat der Bewerber nachzuweisen, dass er ausreichende Kenntnisse der für das Führen von Kraftfahrzeugen gesetzlichen Vorschriften sowie der umweltbewussten und energiesparenden Fahrweise hat und mit den Gefahren des Straßenverkehrs und den zu ihrer Abwehr erforderlichen Verhaltensweisen vertraut ist. Die Theorieprüfung findet beim TÜV am PC statt.

Bevor es zur Prüfung geht, führen wir in der Fahrschule zwei sogenannte Vortests durch. Anhand des Vortests können wir überprüfen, ob du für die Prüfung ausreichend vorbereitet bist. Die Prüfung erfolgt anhand von Fragen nach dem gleichen Schema wie die amtl. Übungsbögen/Lernsoftware in der Fahrschule. Richtige Antworten sind anzukreuzen. Jede Frage muß vollständig richtig beantwortet werden. Die Fragen bestehen aus dem Grundstoff für alle Klassen sowie aus dem klassenspezifischen Stoff. Die Fragen werden entsprechend ihrem Inhalt und dessen Bedeutung für die Verkehrssicherheit, den Umweltschutz und die Energieeinsparung mit der Wertigkeit von 2 bis 5 Punkten bewertet.

Bewertung Ersterteilung (Wenn noch kein Führerschein vorhanden ist):

Kl. B = 30 Fragen (20 Grundstoff + 10 Zusatzstoff) –> 10 Fehlerpunkte sind zulässig*

Kl. A oder A2 + B = 40 Fragen (20 Grundstoff + 10 Zusatzstoff Kl. A + 10 Zusatzstoff Kl. B) –> 10 Fehlerpunkte sind zulässig** Wenn 2 Fragen mit der Wertigkeit von jeweils 5 Fehlerpunkten (5+5) falsch beantwortet wurden, dann ist die Prüfung NICHT bestanden. Bei jeder anderen Zusammenstellung der Fehlerpunktzahl, bis zur Höchstgrenze von 10, ist die Prüfung bestanden. (z.B.: 5 + 3 + 2 oder 4 + 4 +2 usw.)

Bewertung Erweiterung: (Wenn schon ein Führerschein vorhanden ist):

Kl. B = 20 Fragen (10 Grundstoff + 10 Zusatzstoff) –> 6 Fehlerpunkte sind zulässig
Kl. A oder A2 + B = 30 Fragen (10 Grundstoff + 10 Zusatzstoff Kl. A + Zusatzstoff Kl. B) –> 6 Fehlerpunkte sind zulässig.

Wann geht’s zur Theorie Prüfung?

Grundsätzlich erst dann, wenn man sich selbst auch sicher ist, dass man die Prüfung besteht. Frühstens jedoch 3 Monate vor erreichen des Mindestalters.
Außerdem machen wir mit dir zwei Vortests in der Fahrschule, die du bei uns mit max. 7 Fehlerpunkten bestehen musst. Das ist unser Test für dich, damit es in der Theoretischen Prüfung dann wirklich klappt.

Wie kann man sich sicher sein?

Indem man den "Geführten Lernweg" des FahrenLernenMax komplett durcharbeitet. Es reicht nicht, wenn man bei den Prüfungsfragen zu Hause hin und wieder mal ein paar Fehlerpunkte hat. Denn an der Prüfung kommt noch was dazu, das man kaum abstellen kann und auch völlig normal ist: Nervosität!
Durch die Nervosität macht man unter Umständen Flüchtigkeitsfehler. Das kostet Fehlerpunkte. Addiert man diese mit denen zusammen, die man sowieso immer macht, dann ist das Limit ziemlich schnell überschritten. Muss nicht unbedingt sein, aber es ist eben häufig so.Nach bestandenen Vortests machen wir mit dir zusammen den Termin für die Prüfung ab. Dabei teilen wir dir auch mit, wo du genau hin musst und welche Unterlagen du mitnehmen musst.

Lerntipps

Wie lerne ich richtig?
Das ist die Frage, die immer wieder gestellt wird. Lerne nach System. Das System ist eigentlich ganz einfach. Wenn du im Unterricht aufpasst und mitarbeitest, hast du schon die „halbe“ Miete eingefahren. Arbeite zu Hause den Unterrichtsstoff mit Hilfe des Lehrbuches nach. Arbeite parallel dazu die Lernsoftware/Übungsbögen durch. Übe aber dosiert. Beginne nicht erst kurz vor der Theorieprüfung mit den Prufungsfragen. Übe regelmäßig. So erreichst du den besten Lernerfolg. Solltest du Schwierigkeiten mit dem Lernen haben oder irgendwelche Prüfungsfragen nicht verstanden haben, dann frag bitte uns. Wir sind sehr bemüht weiterzuhelfen.Wir empfehlen dir auf jeden Fall, unsere online Lernsoftware „FahrenLernenMax“ zur Vorbereitungen auf die theoretische Prüfung zu nutzen.
Mit dem „Geführten Lernweg“, Lernvideos und den Auswertungsmöglichkeiten wirst du perfekt auf die Prüfung vorbereitet und es macht ne Menge Spaß. Was passiert wenn ich durchgefallen bin?
Dann ist das kein Beinbruch. Das kann jedem passieren. Es gilt jetzt die Faktoren dafür zu suchen, warum das Ergebnis der Prüfung negativ war. Das kann mehrere Gründe haben wie z.B.:

  • Nervosität
  • Prüfungsangst
  • Nicht ausreichende Vorbereitung

Selbstverständlich kannst du für dich selbst nochmals zur „Auffrischung“ am Theorie Unterricht kostenlos teilnehmen. Das sehen wir als Service für dich.

Filiale Hamm

Carl-Petersen-Str. 90
20535 Hamburg

Di.: 15:30-18:30 Uhr
Do.: 15:30-18:30 Uhr

Theorieunterricht
Di.: 18:30-20:00 Uhr
Do.: 18:30-20:00 Uhr

040-28 78 18 29
hamm@fahrszination.de

Filiale Wandsbek

Schloßstr. 90
22041 Hamburg

Mo.: 15:30-18:30 Uhr
Mi.: 15:30-18:30 Uhr

Theorieunterricht
Mo.: 18:30-20:00 Uhr
Mi.: 18:30-20:00 Uhr

040-180 185 83
wandsbek@fahrszination.de

Copyright © 2017. Fahrschule Fahrszination