So viele Fahrstunden wie nötig, so wenig wie möglich!

Hier wirst du nicht abgezogen

Wir garantieren dir faire Preise

"Die Freude an guter Qualität hält länger an,
als die über einen günstigen Preis."



Auf der Suche nach der „richtigen“ Fahrschule solltest du nicht nur nach dem Preis gehen, sondern noch andere Dinge vergleichen, die nicht selbstverständlich sind (wir aber bieten).

  1. Wird nach einem Ausbildungsplan ausgebildet? (Stufenausbildung)
  2. Bekommst du deinen Ausbildungsstand permanent aufgezeigt? (z.B. anhand einer Ausbildungsdiagrammkarte)
  3. Werden moderne Medien eingesetzt? (z.B. multimedialer Unterricht)
  4. Wie oft findet der Theorieunterricht statt?
  5. Raucht der Fahrlehrer im Auto?
  6. Finden Prüfungssimulationen vor der praktischen Prüfung statt?
  7. Ist die Fahrschule Mitglied im Fahrlehrerverband?
  8. Bilden sich die Fahrlehrer weiter?

Einige Fahrschulen versuchen mit Dumpingpreisen Kunden zu locken. Eines muss nur jedem klar sein: jede Fahrschule muss ihre Kosten irgendwie decken können.

Was nützt es einem da, wenn man eine geringe Grundgebühr zahlt, aber dafür evtl. mehr Fahrstunden benötigt, oder sogar mehrere Prüfungen, die besonders ins Geld gehen.

Wir verfolgen die Strategie der „fairen Preise“. Preise, mit denen wir eine gute Ausbildung garantieren können, und zwar nach dem Grundsatz: „so viele Fahrstunden wie nötig, so wenig wie möglich!

Von Anfang an wirst du gut beraten.

All deine Kosten werden dir immer klar aufgezeigt. Du bekommst Bescheid, wenn du so gut bist, dass du keine weiteren Fahrstunden mehr brauchst.

Hier haben wir dir unsere Kosten einmal detailiert aufgeführt und anhand einer Beispielrechnung siehst du, dass der Führerschein gar nicht so teuer ist, wie du vielleicht gedacht hast :O)

Preisübersicht

 

- Preisliste 2018.

- AGB's.

- Grundsätze Verbandsfahrschulen

Wir unterstützen nun schon seit Jahren die Fördergemeinschaft KINDERKREBS-ZENTRUM Hamburg e.V., die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Kinderkrebs-Zentrum am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und damit die betroffenen Kinder und ihre Eltern, während und nach einer Krebstherapie der Kinder, zu unterstützen.
Wir spenden € 5,- für jede Anmeldung bei uns an die Fördergemeinschaft KINDERKREBS-ZENTRUM Hamburg e.V.

Für die Antragstellung sind die folgend aufgeführten Beträge zu zahlen.
Diese werden direkt bei uns bei Antragstellung beglichen.

Klasse LBV Gebühren
B € 43,40
BF17 € 51,40 + € 5,10 je Begleiter
A/A2 € 43,40 
A1>A2>A
(Aufstieg)
€ 39,90
Erweiterung
(Bei Vorbesitz einer FE-Klasse)
€ 39,90



Die u.g. Gebühren für die theoretische, sowie praktische Prüfung (TÜV Gebühren), müssen direkt nach Erteilung des Prüfauftrages an den TÜV überwiesen werden. Dazu geht jedem Fahrschüler eine separate Information vom TÜV zu:

Klasse TÜV Gebühren
B € 114,24
BF17 € 114,24 
A/A2 € 143,87 
A1>A2>A
(Aufstieg)
€ 80,92

Die o.g. Gebühren beinhalten die Prüfgebühren vom TÜV für die 1.Prüfung (Theorie/Praxis) der jeweiligen Klasse.

Bei uns kann bequem per EC-Karte gezahlt werden!

Filiale Hamm

Carl-Petersen-Str. 90
20535 Hamburg

Di.: 15:30-18:30 Uhr
Do.: 15:30-18:30 Uhr

Theorieunterricht
Di.: 18:30-20:00 Uhr
Do.: 18:30-20:00 Uhr

040-28 78 18 29
hamm@fahrszination.de

Filiale Wandsbek

Schloßstr. 90
22041 Hamburg

Mo.: 15:30-18:30 Uhr
Mi.: 15:30-18:30 Uhr

Theorieunterricht
Mo.: 18:30-20:00 Uhr
Mi.: 18:30-20:00 Uhr

040-180 185 83
wandsbek@fahrszination.de

Copyright © 2017. Fahrschule Fahrszination